Bild: Hilch/Shutterstock.com


Inhalt

Der Marktplatz für das Restaurant Point of Sale System hat zwei Hauptmerkmale. Es hat nicht nur eine Breite, die von den vielen in der Kategorie teilnehmenden Lösungsanbietern getrieben wird, sondern weist auch erhebliche Unterschiede in den von jedem von ihnen angebotenen Funktionssätzen auf. Zum jetzigen Zeitpunkt hat Capsolve mehr als 250 Point of Sale (POS)-Lösungen identifiziert, die speziell für die Bedürfnisse von Restaurants entwickelt wurden, einschließlich Standorten, die Teil eines Hotels, Golfplatzes oder Country Clubs sein können. Diese Produktstreuung ist im Laufe vieler Jahre aufgrund mehrerer Faktoren aufgetreten und resultiert letztendlich aus den vielfältigen Anforderungen in diesen Branchen. Die Komplexität von Point-of-Sales-Systemen ergibt sich auch aus der Perspektive des Lösungsanbieters und den Anforderungen, die er im Auftrag seiner jeweiligen Kunden adressiert hat und weiterhin adressiert.

Restaurants variieren unter anderem in Lage, Art der Küche, Ambiente und Serviceniveau. Sie variieren auch je nach Perspektive und Branchenerziehung der Eigentümer und Manager. Diese Überlegungen, kombiniert mit dem wettbewerbsorientierten Markt, den Stärken seiner Mitarbeiter, Geschäftspartnerschaften, Marketingprogrammen und sogar Technologieentscheidungen, spielen alle eine Rolle bei der Erfahrung, die ein Verbraucher beim Ankommen und Bestellen in einem Geschäft macht. Wie Sie vorhersagen konnten, schaffen diese Eingaben die Fülle von Geschäftsanforderungen, die die Softwarelösungen hervorgebracht haben, die in diesem Bereich existieren.

Wie in der obigen Abbildung zu sehen ist, werden POS-Lösungen von Unternehmen mit Hauptsitz in vielen Teilen der Welt auf der ganzen Welt bereitgestellt. Die Vereinigten Staaten haben einen erheblichen Anteil der in der Capsolve-Forschung erfassten Personen und stellen mehr als 40 % der Gesamtzahl, gefolgt von Kanada, Großbritannien, Indien und Australien.

Marktplatzkontext

Wie bereits erwähnt, erstreckt sich die Vielfalt dieser Lösungen über den geografischen Hauptsitz der eigenen Unternehmen hinaus bis hin zur tatsächlichen Funktionalität ihrer jeweiligen Leistungsmerkmale. Abhängig von Ihren geschäftlichen Anforderungen finden Sie auf diesem Marktplatz fast jede Kombination von Funktionen. Es kann jedoch zu einer ärgerlichen Erfahrung werden, Hunderte von Anbietern zu durchsuchen, um eine ordnungsgemäße Due Diligence durchzuführen, unabhängig davon, ob Sie ein Technologieneuling oder -liebhaber sind.

Capsolve hat diese Lösungskategorie für Sie recherchiert und beleuchtet, wie Sie die besten Lösungen für Ihr Team finden.


Wünschen Sie weitere Informationen? Lesen Sie unten mehr, indem Sie sich anmelden oder den Einführungsforschungsplan von Capsolve abonnieren. Alternativ können Sie nach relevanten Point-of-Sale-Systemen suchen, indem Sie eine benutzerdefinierte Liste anfordern:

Ihre maßgeschneiderte Lösungsliste erfüllt Ihre Hauptkriterien für einen bestimmten Lösungstyp, z. B. ein POS-Produkt. Sie können diese Art von Liste jedoch für jede Kategorie anfordern.


Die Forschung von Capsolve zu Point-of-Sale-Systemen umfasst:

  • Stile des Point-of-Sale-Systems
  • Kernfähigkeiten von Point-of-Sale-Systemen
  • Überlegungen zu Vertrieb und Marketing
  • Das Ökosystem der Point-of-Sale-Lösungen
  • Aktuelle Entwicklungen

Abonnementinhalt

Melden Sie sich an oder abonnieren Sie, um mehr von diesem Inhalt zu lesen.

Über das Dokument

Dieses Dokument enthält einen Überblick über die Marketinginformationen und -funktionen, die mit Point-of-Sale-Systemen und dem umgebenden Technologie-Ökosystem verbunden sind. Es enthält Originalinhalte, die von Capsolve geschrieben wurden, um einen Überblick über aktuelle Trends zu geben, die Restaurants, Lösungsanbieter, Berater, Agenturen und Hotels betreffen. Die Analyse deckt einen statistisch signifikanten Teil des POS-Marktplatzes ab.